Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
Zur Webseite Online-Katalog

163.Auktion

DE-28195 Bremen, Richtweg 7  

Versteigerung am Samstag, 26. September 2020 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Los: 304

Bremer Fischheber datiert 1842

Startpreis 80 EUR
Ergebnis:
120 EUR

Bremer Fischheber datiert 1842. Silber. Geschweifte Laffe tlw. durchbrochen gearbeitet, ornamental reliefiert mit Rocaillen sowie Fischer beim Einholen des Netzes, Perlmuttgriff mit Palmette am Griffende, dort graviertes Monogramm und Datum, unters. gemarkt Bremer Schlüssel in Schild sowie D.W. in Rechteck, Ges.-L. 32 cm