Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
Zur Webseite Online-Katalog

163.Auktion

DE-28195 Bremen, Richtweg 7  

Versteigerung am Samstag, 26. September 2020 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Los: 318

Neo-Renaissance Saliére

Startpreis 100 EUR
Ergebnis:
160 EUR

Neo-Renaissance Saliére. Koch & Bergfeld Bremen, Ende 19. Jh. Silber, vergoldet. Dreieckige Grundform mit Dreipass auf Volutenfüßen, Stand mit Rollwerk durchbrochen gearbeitet, tief gemuldete Schale, Eckzwickel reliefiert mit Maskaronen und Tieren zwischen Bandelwerk, unters. gemarkt mit Firmensignet, 800 sowie 5590, H. 3 cm, B. 10 cm, 86 g.