Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
Zur Webseite Online-Katalog

163.Auktion

DE-28195 Bremen, Richtweg 7  

Versteigerung am Samstag, 26. September 2020 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Los: 1610

Lisiewski, Georg. 1674 - Berlin - 1750.

Startpreis 2.000 EUR
Ergebnis:
10.000 EUR

Lisiewski, Georg. 1674 - Berlin - 1750. Repräsentatives Dreiviertelporträt Leopold II. Maximilian, Fürst von Anhalt-Dessau (1700-1751) in Paraderüstung. 1741. Öl/Lwd., u. li. sign. u. dat. Lisiewsky pinxit 1741, verso auf Lwd. Angaben zum Dargestellten, 132 x 108 cm, doubl., rest. u. retusch., ger. 160 x 134 cm.- DAS GEMÄLDE STAMMT AUS DEM 1945 ENTEIGNETEN VERMÖGEN DES DES HERZOGS JOACHIM ERNST VON ANHALT. AUF GRUNDLAGE EINER ERFOLGTEN GÜTLICHEN EINIGUNG ZWISCHEN EINLIEFERIN UNDDEN ERBEN DES HERZOGS HABEN DIESE IHREN ANGEMELDETEN UND VERÖFFENTLICHTEN VERMÖGENSRECHTLICHEN ANSPRUCH AN DEM GEMÄLDE ZURÜCKGEZOGEN. GEZEICHNET: DER TREUHÄNDER DES HERZOGLICHEN HAUSES ANHALT